teuer

* * *

teu|er ['tɔy̮ɐ] <Adj.>:
1.
a) einen hohen Preis habend, viel Geld kostend /Ggs. billig/: ein teurer Mantel; dieses Buch ist [mir] zu teuer; diese Reise war ein teures Vergnügen, ein teurer Spaß; sie trägt teuren (wertvollen) Schmuck.
Syn.: aufwendig, kostbar, kostspielig, nicht zu bezahlen, unerschwinglich.
b) große Ausgaben verursachend:
ein teurer Unfall; es sind teure Zeiten.
2. (geh.) sehr geschätzt, lieb, wert:
mein teurer Freund; dieser Ring war mir lieb und teuer.

* * *

teu|er 〈Adj.; teu(e)rer, am -s|ten〉
1. viel kostend, von hohem Preis, kostspielig
2. eine bestimmte Summe kostend
3. 〈fig.〉 kostbar, wert, lieb (Andenken)
● das habe ich (mir) für teures Geld erstanden 〈umg.〉 für viel G.; ein teures Pflaster 〈fig.; umg.〉 eine Stadt, in der das Leben viel Geld kostet; ein teurer Spaß, ein teures Vergnügen; teure Zeiten 〈fig.〉 Z., in denen Preise hoch sind ● etwas \teuer kaufen, verkaufen; der Umbau des Hauses kam mich \teuer zu stehen kostete mich viel; sein Leichtsinn kam ihn \teuer zu stehen er musste für seinen L. büßen; er war entschlossen, sein Leben \teuer zu verkaufen für sein L. zu kämpfen; sein: das ist mir (viel) zu \teuer; da ist guter Rat \teuer ich bin ratlos; was sollen wir jetzt tun?; ich schwöre es bei allem, was mir \teuer ist; er, sie, es ist mir lieb und \teuer 〈fig.〉 ● dieses Buch ist um fünf Euro teurer als das andere ● wie \teuer ist der Stoff? [<mhd. tiure <ahd. tiuri „lieb, wert, kostbar“, engl. dear; verwandt mit dauern]

* * *

teu|er <Adj.; teurer, -ste> [mhd. tiure, ahd. tiuri, H. u.]:
1. einen hohen Preis habend, viel Geld kostend, hohe Preise verlangend, mit hohen Kosten verbunden:
teure Waren, Weine, Klamotten, Autos, Reisen;
eine teure [Miet]wohnung;
ein teurer Sport;
ein teures Vergnügen;
ein teurer Laden;
das Kleid, das Restaurant, der Schneider ist mir zu t.;
t. wohnen;
Ü er hat seinen Leichtsinn t. bezahlt (sein Leichtsinn hat schlimme Folgen für ihn gehabt);
er wird sein Leben so t. wie möglich verkaufen (wird sich bis aufs Äußerste verteidigen);
ein t. (mit hohen eigenen Verlusten) erkaufter Sieg;
jmdn./(auch:) jmdm. t. zu stehen kommen (üble Folgen für jmdn. haben).
2. (geh.) jmds. Wertschätzung besitzend; sehr geschätzt:
mein teurer Freund;
sein Auto ist ihm lieb und t.;
<subst.:> meine Teure, Teuerste (scherzh. Anrede; meine Liebe).

* * *

teu|er <Adj.; teurer, -ste> [mhd. tiure, ahd. tiuri, H. u.]: 1. einen hohen Preis habend, viel Geld kostend: ein teurer Mantel; ein teures Auto; ein teures Brautbukett hätten sich ... nicht einmal eingesessene Bürger geleistet (Kühn, Zeit 77); der teure (hohe Honorare fordernde) Anwalt, der ihr durch die Filmgesellschaft besorgt worden war (Danella, Hotel 130); ein teures Geschäft (Geschäft, in dem die Preise hoch sind); eine teure (ugs.; hohe) Miete; seine Ausbildung hat teures (ugs.; viel) Geld gekostet; teurer (wertvoller) Schmuck; die Schlossallee ist eine teure Adresse (dort ist das Wohnen sehr kostspielig); Die Richter entschieden, dass der Fahrer ... für den teuren (hohe Kosten verursachenden) Unfall nicht hafte (ADAC-Motorwelt 5, 1986, 188); das Auto ist t. im Unterhalt (verursacht hohe Kosten); eine so weite Reise - das wird ziemlich t. werden; Ü dass er sich so mit seinem Chef angelegt hat, das kann t. werden für ihn (ugs.; kann üble Folgen für ihn haben); er hat seinen Leichtsinn t. bezahlt (sein Leichtsinn hat schlimme Folgen für ihn gehabt); er wird sein Leben so t. wie möglich verkaufen (wird sich bis aufs Äußerste verteidigen); ein teurer, t. (mit hohen eigenen Verlusten) erkaufter Sieg; *jmdn./(auch:) jmdm. t. zu stehen kommen (üble Folgen für jmdn. haben): Der US-Besuch Papst Johannes Pauls II. ... kam die katholische Kirche der USA t. zu stehen (Spiegel 13, 1988, 157). 2. (geh.) jmds. Wertschätzung besitzend; hoch geschätzt: mein teurer Freund; Mitglieder der Partei- und Staatsführung der UdSSR trugen den Sarg des teuren Toten zur letzten Ruhestätte (NNN 16. 11. 82, 1); sein Auto ist ihm lieb und t.; <subst.:> meine Teure, Teuerste (scherzh. Anrede; meine Liebe).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • teuer — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Dieser Mantel war ziemlich teuer. • Es ist teuer. • Dieses Auto war sehr teuer …   Deutsch Wörterbuch

  • teuer — Adj. (Grundstufe) viel Geld kostend, Gegenteil zu billig Synonym: kostspielig Beispiel: Dieses Kleid ist zu teuer für mich. Kollokationen: mit einem teuren Auto fahren etw. teuer verkaufen …   Extremes Deutsch

  • teuer — 1. Ich finde das nicht teuer. 2. Dieses Geschäft ist mir zu teuer …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • teuer — teuer: Die Herkunft des altgerm. Adjektivs (mhd. tiure, ahd. tiuri, niederl. duur, engl. dear, schwed. dyr) ist unbekannt. Zu »teuer« gehören die unter 2↑ dauern »leidtun« behandelten Wörter. Schon in den älteren Sprachzuständen wurde es in den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • teuer — Adj std. (8. Jh.), mhd. tiur(e), ahd. tiuri, as. diuri Stammwort. Aus g. * deurja oder * deuzja , auch in anord. dýrr, ae. dēore, afr. diōre, diūre. Vielleicht zu dauern2, im übrigen unklar. Im Hinblick auf l. fovēre wärmen hegen lieben könnte… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • teuer — teu·er, teurer, teuerst ; Adj; 1 so, dass es viel Geld kostet ↔ billig: ein teures Auto, ein teurer Abend 2 so, dass es schlimme (finanzielle) Folgen hat: ein teurer Unfall, ein teurer Fehler 3 nur adv; so, dass einem dadurch Nachteile entstehen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • teuer — 1. aufwendig, hochpreisig, kostbar, kostspielig, nicht billig, nicht zu bezahlen, unbezahlbar, unerschwinglich, viel wert, wertvoll. 2. ans Herz gewachsen, hoch geachtet, hochgeschätzt, lieb, unentbehrlich, unersetzlich, verehrt; (emotional):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • teuer — teu|er ; teu|rer, teu|ers|te; ein teures Kleid; das kommt mir oder mich teuer zu stehen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • teuer — teueradj 1.vielGeldkostend(meinteurerSohn;meinteuresWeib).Wortspielzwischen»kostbar«und»vielkostend«.Seitdem19.Jh. 2.vorzüglich;sehrgut.FußtaufderVolksweisheit:wasnichtskostet,istauchnichtswert.1960ff,halbw.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • teuer — döör, düür …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.